Laimnauer Sternsinger trotzen der Kälte

Bei Sonnenschein und eisigen Temperaturen machten sich auch in Laimnau über 30 Sternsinger auf den Weg um die Häuser zu segnen und für die Mission zu sammeln. „Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit“, mit diesem Leitgedanken sandte Pfarrer Sebastian Powath die 33 Mädchen und Jungen in die Pfarrgemeinde Peter – und Paul aus. Der Einsatz der kleinen Könige und der ehrenamtlichen Helfer hat sich wieder einmal gelohnt: Mit einem Sammelergebnis von über 7.000.-€ kann man mehr als zufrieden sein. Bericht: Frank Nußbaum

Bilder von den Sternsingern sind online. Bitte aufs Bild klicken...